Me_rund.jpg

Hi.

I am Lisa, a passionate designer based at the most beautiful lake in Germany.

Modular Triangle

Modular Triangle

 
Kickstarter_Project_Preview_Picture.jpg
 
 

modular triangle

Wenig Platz im selbst designten Zuhause? Keine Lust auf lästiges Kisten schleppen beim Umzug? Die Lösung: Modular Triangle – Möbel aus hochwertiger Wabenpappe, die nicht nur stylisch sondern auch leicht zu transportieren, platzsparend und vor allem multifunktional sind. Durch Dreiecks-Module können Möbel in beliebigen Formen und Funktionen zusammen gebaut werden. Ob Tisch, Hocker, Nachttisch, Regal oder Bett. Mit Modular Triangle kann man sich das Möbelstück bauen das man gerade benötigt. Die einzigartige Modulverbindung macht schnelles Auf-, Ab- und Umbauen möglich. Die Wabenpappen machen die Möbel sehr stabil und extrem leicht. So sind die Möbel beim Umzug besonders praktisch. Für alle kreative Selbstzusammenbauer, Liebhaber von schlichtem und individuellem Design und alle die schweres Schleppen beim Umzug satt haben. Alle Module sind weiß, können jedoch mit Mustern und Farben individuell beklebt werden. Mach dir mit Modular Triangle deine Wohnung, wie sie dir gefällt und bau dir das was du gerade brauchst.

Produktdesign | Branding | Konzept | Fotografie | Film | Illustration | Print + Layout

 

Imagefilm

 
bilder_kickstarter3.jpg
 
Aufbau_gif2.gif
Technische_Zeichnung_2.jpg
Text_Modular_mint.jpg
_DSC3210 2.JPG
Individualizable.gif
 
logo_mt_animation_video.gif
 

Das Projekt
Die Idee kam meiner Projektpartnerin und mir in unserer Zeit in Amsterdam, in der wir innerhalb eines halben Jahres 7 mal umgezogen sind. Dieses Problem wird größer, denn immer mehr Leute wollen in Großstädte ziehen. Außerdem steigen die Mieten bis zum Himmel und die Quadratmeterzahl schrumpft ins Unermessliche. Bei dem wenigen Platz  wären Möbel mit mehreren Funktionen ideal. Daher wollten wir modulare, individuelle und praktische Möbel entwickeln, die einfach zu transportieren sind und schnell auf-, ab- und umgebaut sind. Für das Projekt sollte ein Startup – finanziert durch eine Kickstarter Kampagne – gegründet werden. Auf der Plattform Kickstarter bekommen die Unterstützer als Dankeschön für ihre finanzielle Beiträge Belohnungen. So wurden neben den Möbeln auch Postkarten, Pinnwände, Kissenbezüge und Schlüsselanhänger entwickelt.

 
rewards.png
 
Karten

Karten

183 Tage Amsterdam

183 Tage Amsterdam